Zombie Survival

Krisenvorsorge kompakt!

 

Dein Training für ein Leben nach dem Weltuntergang. Dieser Kurs widmet sich spaßig einem ernsten Thema. Die Zombie-Apokalypse ist eine Metapher von einem Leben nach einer Epidemie/Pandemie und oder nach globalen Zerstörungen/Verwüstungen mit einem zeitweisen Ausfall des öffentlichen Systems.

 

"Ich zeige Dir die Vorbereitung auf die Stunde Null!"

 

Warum? Der Zombiekurs steht als eine Metapher für ein Leben in einer Epidemie / Pandemie oder nach globalen Zerstörungen / Verwüstungen.

 

Ich finde die Idee nicht schlecht! Die Grundidee wurde am 14.05.2012 an der Michigan State University geboren. Wissenschaftler befassten sich im Auftrag des US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) mit dem Verhalten von Menschen in globalen Katastrophen mit apokalyptischen Ausmaßen.

 

"Eine Zombie-Apokalypse ist eine Sonderlage, die Dich in eine andere Welt versetzt!"

 

Die Geschichte zeigt uns genügend Beispiele von Ereignissen, in denen das öffentliche Leben zusammengebrochen ist oder sogar Zivilisationen komplett zerstört wurden. Durch Tornados werden ganze Städte verwüstet und Flutwellen vernichten ganze Teile von Staaten. Die Frage, die sich die Wissenschaftler stellen, ist die des Verhaltens von Menschen in absoluten Ausnahmesituationen. Aus Freunden wurden Mörder und aus entfernten Bekannten wahre Helfer. Und genau diese Frage werden wir uns auch stellen müssen.

 

In einschlägigen Kreisen werden Untote in der kleinen Zombiekunde in fünf Arten unterteilt:

  1. Parasiten-Zombie
  2. Viren-Zombie
  3. Alien-Zombie
  4. Besessener-Zombie
  5. Verstrahlter-Zombie

 

Zurück zur Realität. Alien-Zombies und Besessene-Zombies fallen für mich aus dem Raster. Bleiben nur die Parasiten, die Viren und die Verstrahlungen. Und bei aller Akzeptanz zur Zombie-Apokalypse und dem Spaß an der Namensgebung, das sind Sonderlagen, die normale Menschen wie Du und ich in eine andere Welt versetzen.

 

Durch die Einwirkung von giftigen Substanzen, egal welcher Herkunft, kann der menschliche Organismus von jetzt auf gleich mit Ausfaller-scheinungen im Bewegungsapparat und mit einer Eintrübung der menschlichen Sinne reagieren. Wie würdest Du reagieren, wenn Dir plötzlich zwei Zombies entgegenkommen, ohne Haut auf der Brust und Teilen des Gesichtes? Zwei Opfer eines chemischen Anschlages. Lerne Dich zu schützen! Überlebe!

 

Viel wichtiger ist die Frage, wie reagiert mein Nachbar, mein Arbeitskollege, mein Freund auf den zeitweisen Zusammenbruch des öffentlichen Systems? Entwickelt er sich zu einem egoistischen Individuum, das für das eigene Überleben über Leichen geht? Oder wird er zu einem Teil unserer Gruppe von Überlebenden? Und wie schütze Du Dich vor Gruppen von Zombies? In Form von Banden, die abseits aller rechtsstaatlichen Systeme ihre eigenen Gesetze schaffen.

 

Staatliche Institutionen geben Empfehlungen für die Bevorratung von Verpflegung und Ausstattung heraus. Lesen kann jeder. Doch wie verhalte ich mich richtig? Wie kann ich mich taktisch am besten aus einem Krisengebiet entfernen? Wie trete ich gegenüber Plünderern auf? Und wie schütze ich mit einfachen Mitteln meine Familie und mein Eigentum und mich selbst? Und wie kann ich die essentiellen Lebensgrundlagen Wasser, Nahrung, Wärme und Schutz sicherstellen?

 

In meinem Kurs Zombie Survival habe ich Dir taktische Elemente für ein "Leben danach" zusammengestellt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012 - 2017 AZÜ SH, Jan Eisfeldt. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung ist die Nutzung der hier veröffentlichen Texte und Bilder untersagt! Bitte beachte das Impressum.